predigt_2018-10-21

Predigt: Gemeinschaftliche Gemeinde

Zur Predigtübersicht

Datum: 21.10.18
Bibelstelle: Apostelgeschichte 2,42-47
Redner: Dominik Seeger

Um die Predigt herunterzuladen, drücken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf und wählen dann "Ziel speichern unter" …

Zusammenfassung:

Warum braucht Gran Canaria Mission?

Die kanarischen Inseln sind viel mehr als das, was wir durch unsere Urlaubsbrille sehen können: 55% Jugendarbeitslosigkeit, niedrige Einkommen, Drogenhandel, Esoterik … Es ist (auch) hier nicht alles perfekt.

Gran Canaria braucht Mission, weil die Menschen Erlösung, Versöhnung und Hoffnung brauchen. Deshalb ist es wichtig, auch dort Gemeinde zu bauen. Eine Gemeinde, die Licht sein kann in der Dunkelheit, ein Ort der Begegnung, an dem Menschen Gott begegnen und anderen Menschen helfen.

Welche Bedeutung hat eine lokale Gemeinde?

Die erste christliche Gemeinde wird in Apostelgeschichte 2,42 so beschrieben: Was das Leben der Christen prägte, waren die Lehre, in der die Apostel sie unterwiesen, ihr Zusammenhalt in gegenseitiger Liebe und Hilfsbereitschaft (Gemeinschaft), das Mahl des Herrn (Brotbrechen) und das Gebet.

Daraus ergeben sich folgende Kennzeichen einer Gemeinde:

  • Lehre – Gemeinde ist eine Lerngemeinschaft
  • Gemeinschaft – Gemeinde ist eine soziale Gemeinschaft
  • Brotbrechen und Gebet – Gemeinde ist eine geistliche Gemeinschaft

Wenn eine Gemeinde auf diesen Grundlagen basiert, dann wird sie Licht sein für diese Welt. Dabei ist es auch wichtig, Gemeinsamkeiten zu betonen und Verschiedenheiten Raum zu geben. Das Verbindende ist der gemeinsame Glaube an Jesus Christus, unseren Erlöser.