predigt_2018-09-30

Predigt: Erntedank

Zur Predigtübersicht

Datum: 07.10.18
Bibelstelle: 5. Mose 11,10-17
Redner: Elisabeth Fröhlich-Kunkel

Um die Predigt herunterzuladen, drücken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf und wählen dann "Ziel speichern unter" …

Zusammenfassung:

In diesem trockenen Sommer haben viele Bauern um ihre Ernte gebangt. Trotz der Dürre ist vieles gewachsen. Wir können Obst und Gemüse einkaufen, weil viele Menschen daran gearbeitet haben, und dafür sollten wir dankbar sein.

Im Bibeltext aus 5. Mose 11,13-14 werden wir daran erinnert, dass es letztlich Gott ist, der eine reiche Ernte ermöglicht. Und Gott zeigt uns, dass es einen Zusammenhang gibt zwischen unserer Beziehung zu ihm und der Ernte: "Und es wird geschehen, wenn ihr genau auf meine Gebote hört, die ich euch heute gebiete, den HERRN, euren Gott, zu lieben und ihm zu dienen mit eurem ganzen Herzen und mit eurer ganzen Seele, dann gebe ich den Regen eures Landes zu seiner Zeit, den Frühregen und den Spätregen, damit du dein Getreide und deinen Most und dein Öl einsammelst."

Wenn wir Gott in unser Leben hineinlassen, dann wird Gottes Geist in uns bewirken, dass wir "Frucht" bringen: Liebe, Freude und Frieden, Geduld, Freundlichkeit und Güte, Treue, Bescheidenheit und Selbstbeherrschung. (Galater 5,22)