predigt-2022-10-30

Predigt: Was für ein Gott!

Zur Predigtübersicht

Datum: 30.10.22
Bibelstelle: Markus 10,35-45
Redner: Hans-Peter Dinter

Zusammenfassung:

Was für ein unbegreiflicher Gott! ER ist der Gott, der die religiösen Vorstellungen der Menschen auf den Kopf stellt: ER dient uns Menschen und wir sind die Beschenkten.

ER ist der Gott, der seinen Nachfolgern dieses neues Wertesystem vorlebt und sie auffordert, es sich anzueignen.

Diesem Gott hat Sr. Carita Müller in ihrem Kunstwerk „Die barmherzige Dreifaltigkeit“ Ausdruck gegeben:

  • Gott als Schöpfer und Vater offenbart sich als der „Ich bin da für dich“. Das Kind, das sich entschieden hatte, ein Leben, ohne den Vater zu leben, wird wieder liebevoll empfangen, erfährt die volle Zuwendung des Vaters.
  • In Jesus ist Gott Mensch geworden. Er dient uns, er wäscht seinen Jüngern die Füße.
  • Der Heilige Geist zielt auf die Mitte des Menschen. Dort in dieses kraftlose Leben muss neues Leben hinein.

Wir sind eingeladen, uns zu dem Schwachen in der Mitte des Kunstwerkes zu legen. Wir müssen und wir können uns nicht selbst retten. Wir sind die Bedürftigen, die davon leben, dass der dreieinige Gott uns dient.

Was können wir dazu beitragen?

Wir können diesen Dienst zulassen. Ihm unsere schmutzigen Füße, unsere Wunden und unser Versagen entgegenstrecken. Wir können wie Jeremia beten: Heile du mich, HERR, dann werde ich geheilt, hilf mir, dann ist mir geholfen! Dich allein will ich preisen! (Jeremia 17,14)