predigt-2020-09-20

Predigt: Der richtige Zeitpunkt

Zur Predigtübersicht

Datum: 20.09.20
Bibelstelle: 2. Korinther 6,2
Redner: Markus Stanik

Zusammenfassung:

In vielen Lebenslagen stehen wir vor wichtigen Entscheidungen und fragen uns: Wann ist der richtige Zeitpunkt?

Kann ich diesen Moment verpassen? Bekomme ich dann noch eine zweite Chance?

Gott sagt: "Wenn die Zeit kommt, dass ich mich über euch erbarme, erhöre ich euch; wenn der Tag eurer Rettung da ist, helfe ich euch." Jetzt ist die Zeit der Gnade! Jetzt ist der Tag der Rettung! (2. Korinther 6,2)

Paulus sagt uns, dass wir als Christen einen Gegenwartsglauben haben: Bei uns fängt die Zeit des Heils schon in der Gegenwart an. Wir sollten die gottgebenen Möglichkeiten möglichst sofort ergreifen. Vieles wird sehr viel schwieriger, wenn wir es vor uns herschieben.

Gott hat uns jetzt schon hier auf der Erde den Heiligen Geist als Tröster und Ratgeber gegeben, so dass wir die Gemeinschaft mit Gott schon hier in der Gegenwart genießen und erleben können.

Diese Gemeinschaft mit Gott ist bei weitem nicht so vollkommen, wie es im Himmel sein wird, aber wir können schon einen Vorgeschmack erleben.

Wir Christen müssen allerdings vorsichtig sein, dass sich unserer Gegenwartsglaube nicht in einen Instant-Glauben verwandelt. Wir sind ja heute so getrimmt, dass alles sofort geschehen muss.

Früher, zur Jesu Zeit, gab es viel mehr Landwirtschaft. Die Bevölkerung wusste, dass es vom Sähen bis zum Ernten eine lange Zeit dauert. Die Früchte auf dem Feld brauchen Zeit, um zu reifen. Bei einigen Bäumen kann es Jahre dauern, bis sie gute Früchte bringen.

In unserer Lebenssituation kennen wir das Warten auf das Wachstum der Frucht gar nicht mehr. Ist das mit unserem Glauben auch so?

Manchmal ertappe ich mich dabei, dass ich fürchterlich genervt bin, wenn das, wofür ich bete, nicht in den nächsten Stunden oder Tagen eintritt. Gott könnte doch meine Wünsche und Gebete etwas schneller und am am besten sofort erfüllen, oder?

Gerade so ist es nicht. Gott ist der Meister des richtigen Zeitpunkts. Er erhört unsere Gebete zum richtigen Zeitpunkt – und das muss leider nicht immer sofort sein. Manche Dinge brauchen bei Gott auch etwas länger.