predigt-2019-12-08

Predigt: Das ganze Leben – ein Gottesdienst

Zur Predigtübersicht

Datum: 08.12.19
Bibelstelle: Römer 12,1-2
Redner: Helmut Nolte

Zusammenfassung:

Wann haben Sie zum letzten Mal über Gott gestaunt? Nutzen Sie die Adventszeit dazu, Gottes Größe und Liebe in den Blick zu bekommen.

Gott hat den Weg frei gemacht, dass wir zu Gott "Vater" sagen können. Wir sind Söhne und Töchter Gottes! Wir sind erlöst durch das Blut, das Jesus für uns vergossen hat (Epheser 1).

Was ist Ihre persönliche Antwort auf Gottes Einzigartigkeit und Liebe? Auf das, was Jesus für Sie getan hat?

Der Apostel Paulus fordert uns auf, unser Leben als ein "lebendiges Opfer" Gott zur Verfügung zu stellen: Weil ihr Gottes reiche Barmherzigkeit erfahren habt, fordere ich euch auf, liebe Brüder und Schwestern, euch mit eurem ganzen Leben Gott zur Verfügung zu stellen. Seid ein lebendiges Opfer, das Gott dargebracht wird und ihm gefällt. Ihm auf diese Weise zu dienen ist der wahre Gottesdienst und die angemessene Antwort auf seine Liebe. (Römer 12,1)

"Hier bin ich, gebrauche mich." Mein Leben, mein Alltag soll Gottesdienst sein. Advent ist die Möglichkeit, aus dem Trubel auszubrechen und sich Zeit zu nehmen, sich ganz neu auszurichten auf Jesus.

Es geht darum, sich (neu) zu orientieren an den Massstäben Gottes: Passt euch nicht den Maßstäben dieser Welt an, sondern lasst euch von Gott verändern, damit euer ganzes Denken neu ausgerichtet wird. Nur dann könnt ihr beurteilen, was Gottes Wille ist, was gut und vollkommen ist und was ihm gefällt. (Römer 12,2)

Wir sollen Gott widerspiegeln. Sind Sie bereit, sich einzubringen und zu kämpfen in den Bereichen Gott, Familie, Kirche und Gerechtigkeit? Lassen Sie sich herausfordern und lassen Sie sich von Gott zeigen, worauf Sie Ihren Fokus richten sollten.