Wer wir sind

Die Freie evangelische Gemeinde Aschaffenburg (FeG) gibt es seit 1988. Wir sind eine geistliche Lebens- und Dienstgemeinschaft von Christen aller Generationen, die durch den gemeinsamen Glauben miteinander verbunden sind und sich freiwillig einer Gemeinde angeschlossen haben. Als selbständige Ortskirche sind wir Mitglied im Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland KdöR.

Wir sind davon überzeugt, dass Jesus Christus die einzige Hoffnung für die Menschheit ist und rechnen mit der heilenden, Leben verändernden Kraft Gottes im Alltag. Deshalb laden wir unsere Mitmenschen ein, den Glauben mit uns zu teilen und dadurch neue Hoffnung für das Leben zu gewinnen.

Uns ist jeder herzlich willkommen, der mit seinen Fragen an das Leben nicht allein bleiben will, unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft und Religionszugehörigkeit.

Was wir glauben
  • Die Bibel ist Gottes Wort – sie ist Maßstab für Glaube, Lehre und Leben.
  • Gott schuf die Welt – kein Mensch ist ihm gleichgültig!
  • Jesus Christus wurde Mensch – durch ihn finden wir zu Gott.
  • Er starb am Kreuz – so nahm er die Last unserer Schuld von uns.
  • Er ist leibhaftig auferstanden – er ist bei uns an jedem Tag.
  • Er schenkt uns den Heiligen Geist – dadurch lebt er in uns.
  • Er kommt wieder – darum gehen wir getrost in die Zukunft.
  • Er entschied sich für uns – damit wir uns für ihn entscheiden.
Wie wir Gottesdienst feiern

Jeden Sonntag um 10 Uhr feiern wir unseren Gottesdienst. Dabei loben wir Gott in Liedern und Gebeten, in der Stille und im Hören auf sein Wort, das uns Kraft, Hoffnung und Wegweisung für unseren Alltag gibt.

Der Eltern-Kind-Raum mit Sichtkontakt und Tonübertragung, die Krabbelstube sowie die parallel angebotenen, auf unterschiedliche Altersgruppen ausgerichteten Kindergottesdienste ermöglichen es auch Familien mit Kindern jeden Alters am Gottesdienst teilzunehmen. Bei Bedarf werden unsere Gottesdienste in Englisch und Arabisch übersetzt.

Anschließend ist bei Kaffee und Tee Gelegenheit für Begegnung und Austausch in unserem gemütlichen Foyer.

Wo Sie uns außerdem kennenlernen können

In Kleingruppen geht es um Vertiefung im Glauben und um Pflege von Gemeinschaft.

Mit verschiedenen Veranstaltungsreihen für Kinder und Jugendliche, wie dem Kindergottesdienst und YouToo, wollen wir ihnen einen spielerischen und praxisnahen Zugang zum Evangelium anbieten.

Darüber hinaus bieten wir weitere regelmäßige oder besondere Veranstaltungen an wie Vorträge, Themengottesdienste oder Alpha-Kurse. Dadurch versuchen wir, Antworten auf aktuelle Fragen zu geben und einen Weg zum Glauben sowie zu einem gelingenden Leben aufzuzeigen.

Freie evangelische Gemeinden – in Deutschland und weltweit

Freie evangelische Gemeinden gehören zu den evangelischen Freikirchen. Mit den anderen evangelischen Kirchen teilen sie das Erbe der Reformation. Mit den Freikirchen verbindet sie das Verständnis von Gemeinde als Freiwilligkeitsgemeinde, in der man nur aufgrund einer persönlichen Glaubensentscheidung Mitglied wird. Außerdem wird die Trennung von Kirche und Staat betont.

Der Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland besteht seit 1874 und hat als Körperschaft des öffentlichen Rechts seinen Sitz in Witten/Ruhr. Er umfasst mittlerweile über 475 selbständige Ortsgemeinden mit rund 41.200 Mitgliedern, die sich zur gegenseitigen Unterstützung und Erfüllung gemeinsamer, überregionaler Aufgaben zusammengeschlossen haben.

Dem "Internationalen Bund Freier evangelischer Gemeinden" (IFFEC) gehören weltweit über 30 Mitgliedsbünde mit ca. 450.000 Mitgliedern an.