predigt_2016-03-20

Predigt: Glaube oder Werke oder was?

Zur Predigtübersicht

Datum: 20.03.16
Bibelstelle: Epheser 2,8-10; Jakobus 1,22-25
Redner: Klaus Fischer

Um die Predigt herunterzuladen, drücken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf und wählen dann "Ziel speichern unter" …

Zusammenfassung:

Paulus schreibt in Epheser 2,8.9: "Denn aus Gnade seid ihr gerettet durch Glauben, und das nicht aus euch, Gottes Gabe ist es; nicht aus Werken, damit niemand sich rühme."

Jesus sagt in Matthäus 7,21: "Nicht jeder, der zu mir sagt: 'Herr, Herr!', wird in das Reich der Himmel hineinkommen, sondern wer den Willen meines Vaters tut."

Was zählt denn nun: Glaube oder Werke?

Im Leben eines Menschen, der Jesus nachfolgt, gehören Glauben und Handeln zusammen:

  1. Die frohe Botschaft hören und verstehen.
  2. Neues Leben mit Jesus beginnen (= Glauben).
  3. Aktiv und praktisch in der Nachfolge leben (= Handeln).

Wer durch das Tor gegangen ist, wer ein neues Leben mit Jesus begonnen hat, der wird – nicht: muss – auf dem Weg zum Ziel hin auch "gute Werke tun, die Gott vorher bereitet hat" (Epheser 2,10).

Damit ergibt sich für einen Jünger Jesu folgende ToDo-Liste:

  1. In ständiger und enger Gemeinschaft mit Gott leben
  2. In ständiger und enger Gemeinschaft mit Gott leben
  3. In ständiger und enger Gemeinschaft mit Gott leben