predigt_2016-03-06

Predigt: Dieses Wort hat mich geprägt

Zur Predigtübersicht

Datum: 06.03.16
Bibelstelle: Jesaja 40,26-31
Redner: Bernhard Hoyer

Um die Predigt herunterzuladen, drücken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf und wählen dann "Ziel speichern unter" …

Zusammenfassung:

Manche Worte Gottes fallen besonders tief ins Herz, sie prägen uns dann. In jeder Lebenssituation können Worte Gottes hilfreich, wertvoll und wichtig werden.

Jesaja beschreibt schon vorüber 2500 Jahren, dass selbst starke und junge Männer an das Ende der eigenen Kräfte kommen können (Jesaja 40,30): Männer werden müde und matt, und Jünglinge straucheln und fallen.

Wir sind gut beraten, wenn wir in unserem Leben nicht nur auf das sehen, was wir können – oder auch nicht können. Wir sollen offen sein für das, was Gott kann: Alle, die auf den Herrn vertrauen, bekommen immer wieder neue Kraft. Es wachsen ihnen Flügel wie dem Adler. Sie gehen und werden nicht müde. Sie laufen und brechen nicht zusammen. (Jesaja 40,31)

Wer zu Jesus gehört, muss nicht bei seinen eigenen Möglichkeiten stehen bleiben. Er muss nicht verzweifeln, wenn er mit seinem Können, mit seiner Kraft am Ende ist.